Sie sind in der Rubrik: Firmennews

nebenJOB.ch

Firmennews

 

In einer globalisierten Welt ändern sich auch die Rahmenbedingungen für Unternehmen. Die Schweiz ist ein Exportland. Produkte und Dienstleistungen werden in die ganze Welt verkauft. Für Unternehmen bedeutet das, dass sie kompetentes Fachpersonal benötigen, die sich mit Export Geschäften auskennen. School for International Business bietet ein breites Weiterbildungs- und Ausbildungsangebot in diesem Bereich an. Im Lehrgang zum Exportfachmann mit eidgenössischem Fachausweis erlernt man das komplette Rüstzeug für eine erfolgreiche Karriere im Exportgeschäft. Studenten dieses Lehrgangs, lernen den Aufbau eines erfolgreichen Marketingsystems für den Export. Zudem erwerben sie Kenntnisse im Umgang dem Zolltarif und Zollbestimmungen, sowie Kenntnisse im Beriech der Incoterms 2000. Sie kennen die Schweizer Aussenwirtschaft und deren Rahmenbedingungen und kennen die Zusammenhänge der Betriebs- und Volkswirtschaft. Der Lehrgang zum Exportfachmann dauert 3 Semester.

 

Für Kaderleute im Exportmanagement bietet die School for International Business einen Lehrgang zum Exportleiter mit eidgenössischem Fachausweis. Der Kurs richtet sich an Führungskräfte im Bereich des Exports, der Spedition, oder dem Einkauf und Verkauf. Der Lehrgang vermittelt vertiefte Managementtechniken und –methoden um eine einen effizienten Exportabwicklungsprozess oder –strategie zu gestalten. Studiengänge werden gezielt darauf vorbereitet Probleme im täglichen Exporthandel selbstständig zu bearbeiten und anspruchsvolle Führungsfunktionen zu übernehmen. Zudem wird auch ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, die interkulturellen Unterschiede zu berücksichtigen, um in der Kommunikation mit den verschiedenen Handelspartner adäquat zu reagieren.

 

Der Lehrgang dauert 3 Semster und wird in unterschiedliche Module eingeteilt. Für Personen welche den eidgenössischen Abschluss zum Exportleiter in einer kürzeren Zeit machen möchten, bietet die School for International Business einen Intensivlehrgang an, der lediglich sechs Monate dauert. Die Klassen werden kleiner gehalten um einen effizienten Informationsaustausch sicher zu stellen. Für Sachbearbeiter im Importgeschäft kann der Lehrgang zum Importfachmann oder zum Importleiter besucht werden, bei welchem vertiefte Kenntnisse im Import Handel erlernt werden.

 

 
 
 

ANZEIGEN


 

© nebenJOB.ch