Sie sind in der Rubrik: Firmennews

nebenJOB.ch

Firmennews

Möbel / Meubles – die passende Einrichtung findet man bei Micasa

Die Zeiten in denen es nur die traditionelle Deckenleuchten gab, sind vorbei. Heutzutage gibt es Arten und Möglichkeiten, einen Raum zu beleuchten, Oberflächen zu betonen oder zu kaschieren. Ist die eigene Wohnung nur mit einem Deckenanschluss ausgerichtet, kann man mit wenigen Handgriffen ein Schienensystem montieren. Die Spotlampen an diesem System lassen sich wunderbar individuell ausrichten. Vor allem im Wohnbereich ist auf genügend Helligkeit zu achten. Von Vorteil ist es, wenn man die Lichtintensität stufenlos einstellen kann, um sie so der jeweiligen Situation anzupassen. Micasa führt in allen Filialen ein grosses Lampen-Sortiment. Die Spezialisten helfen den Kunden ein passendes Lichtkonzept zu erstellen. Denn die richtige Beleuchtung vermag nicht nur einen Raum zu optisch zu vergrössern, die wahrgenommenen Lichtverhältnisse in einem Raum beeinflussen meist ganz unbewusst die Stimmung und tragen so entscheidend zum Wohlbefinden bei.

Gerade wer viel von zu Hause aus Arbeitet braucht genügend Platz und Ablageflächen im Arbeitsbereich. Die Büromöbel von Micasa lassen sich flexibel zusammenstellen und den ganz persönlichen Bedürfnissen anpassen. Wichtig bei den passenden Möbeln ist, dass sie sich gut in das Wohnfeld einbinden lassen und das Büro zu Hause gemütlich gestalten. Auch auf die Auswahl des passenden Stuhls sollte Wert gelegt werden. Ergonomische Bürostühle können im Rückenbereich, in der Sitzhöhe und im Sitzwinkel flexibel eingestellt werden. Bei Micasa findet man nicht nur die passende Einrichtung für den Arbeitsbereich, sondern auch ein grosses Sortiment an Bürolampen.

Wer ein Kinderzimmer einrichtet sollte bei Kindermöbel auf Standfestigkeit und Robustheit schauen. Kleine Kinder brauchen genügend Platz zum Spielen, nehmen gerne alles in den Mund und stossen in ihrer Unkonzentriertheit oft gegen die verschiedenen Einrichtungs-Stücke. Schnell wird klar, dass sich die Kinderzimmereinrichtung immer dem Alter der Kinder anpassen sollte. So sollte man bei Kleinkindern darauf achten, dass sie nicht auf Möbel hinaufsteigen und dann eben im schlimmsten Falle wieder herunterfallen können. Zudem sollten alle Ecken und scharfen Kanten mit Plastik oder ähnlichem Material geschützt werden. Auch kleine Lampen sollte mit Bedacht ausgewählt werden. Schliesslich könnten sich die Kleinen daran ihre Finger verbrennen.